I've got hungry eyes... I feel the magic between you and I...
header
I've got hungry eyes ,
I feel the magic between you and I...
Die Hoffnung

Diese stirbt ja bekanntlich immer zuletzt.

Ich hoffe und hoffe und hoffe... und hoffe, dass das Hoffen irgendwann ein Ende haben wird. 

Es gibt einfach diese Situationen im Leben in dennen weißt du nicht, wo vorne ist, oder hinten oder wo überhaupt irgendwas ist.

Du möchtest einfach nur wissen, was um dich herum geschieht, wo du dich befindest., aber stattdessen läufst du blind durch die Gegend und hast das Gefühl, das alles an dir vorüberzieht. 

Das Ende eines Abschnitts kann befreiend sein, es kann aber auch sehr schmerzen. Und es ist furchtbar nicht zu wissen, ob der Abschnitt schon vorbei ist oder man noch mittendrin steht. 

Wie soll man mit allen diesen Gedanken und dem "Nichts-Wissen" durch den Tag kommen? 

12.8.11 08:50
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Design & Bild
Gratis bloggen bei
myblog.de